0174 / 32 68 292
Was erwartet die MPU?
Author : VBS

Was die Gutachtenstelle (MPU) von Ihnen erwarten wird...

Offene Gesprächsführung

durch detaillierte und wahrheitsgetreue Angaben zu Ihren aktenkundig gewordenen Verkehrsauffälligkeiten.

Selbstkritische Einsicht in die eigenen Fehlverhaltensweisen

durch Selbsterforschung/Erkenntnis und Veränderung Ihrer persönlichen Lebensumstände.

Nachvollziehbare Verhaltensänderung

durch eingeübte und praxiserprobte Vermeidungs- und Ablehnungstechniken, welche sich über einen längeren Zeitraum von einigen Monaten bewährt haben.

Wissensvermehrung während der führerscheinlosen Zeit

über die Wirkung des Alkohols im menschlichen Organismus und die daraus folgende Beeinträchtigung der Fahrtauglichkeit.

Bewältigung von verkehrsbedeutsamen Testverfahren

um die Mindestanforderungen der psychophysischen Leistungsfähigkeit im Straßenverkehr nachzuweisen.

Wissensvermehrung während der führerscheinlosen Zeit

über die Berechnung des Blutalkoholgehaltes (Promille) bei vorausgegangenem Alkoholkonsum